06.07.2020

Aktuelle Lockerungen im Fußball

Autor / Quelle: FFor

Seit dem 6. Juli 2020 gibt es nun wieder ein paar weitere Lockerungen, die besonders uns im Niedersächsischen Amateurfußball betreffen.

Bezüglich des Saisonbeginns 2020/2021 hat uns heute auf eine Anfrage hin der Niedersächsische Fußballverband (NFV) Folgendes mitgeteilt:

 

 

 

Wir sind ja auf die Politik angewiesen und unter folgendem Link könnt ihr immer die aktuellen FAQ des IM finden: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-185463.html

In Kürze: Ein weiterer Schritt zur Öffnung des Kontaktsports ist heute erfolgt. Somit können ab sofort vereinsseitig feste Kleingruppen bis 30 Personen endlich wieder "normal" trainieren, in den "Zweikampf" gehen und eine 1. Herren kann ihr "Wettkampfspiel" 11-11 durchführen. Freundschaftsspiele gegen andere Vereine sind in Niedersachsen hingegen noch nicht erlaubt. Dies wird sicher dann bald der nächste Schritt sein, den das Ministerium für Inneres und Sport freigeben muss.

Somit ist eine terminliche Planung leider immer noch nicht möglich. Vor Punktspielbeginn werden den Teams aber aufgrund der Verletzungsgefahren natürlich normale Vorbereitungswochen zustehen müssen!

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.08.2020