11.11.2020

Erneute Ausbildung von jungen Geflüchteten zu Trainern geplant

Autor / Quelle: FFor

Der Kreisfußballverband Grafschaft Bentheim plant zusammen mit der Kommission Vielfalt im Niedersächsischen Fußballverband im kommenden Jahr wieder einen speziellen Trainerlehrgang für junge Geflüchtete, in dem diese zu so genannten „NFV socceR(EFUGEE)coaches“ ausgebildet werden können.

Bereits Ende 2018 konnte in Nordhorn ein solcher Lehrgang mit insgesamt 18 Teilnehmern sehr erfolgreich durchgeführt werden. Ziel dieser auch vom Landessportbund Niedersachsen unterstützten Lehrgänge ist es, dass fußballbegeisterte Flüchtlinge eine Zertifikatsausbildung absolvieren können und anschließend Trainer- und Betreuertätigkeiten in Sportvereinen oder auch in Nachmittags-AGs in der Schule übernehmen und damit die Integrationsarbeit des organisierten Sports in der Grafschaft Bentheim unterstützen.

Wir sind sicher, dass in unseren Fußballvereinen genügend geeignete junge Geflüchtete Fußball spielen, die an einer solchen Ausbildung teilnehmen und im Anschluss daran im Verein gewisse Trainer- und/oder Betreuertätigkeiten übernehmen könnten. Das würde einerseits den einzelnen jungen Männern sicherlich bei ihren eigenen Integrationsbemühungen eine große Hilfe sein können, andererseits aber auch ein erheblicher Mehrwert für unsere Fußballvereine bedeuten.

Was ist also zu tun? Bitte sichtet einmal die in eurem Verein – oder auch im Umfeld – spielenden jungen Flüchtlinge, ob sie evtl. für eine solche Ausbildung infrage kommen, sprecht sie an und motiviert sie, an einem Lehrgang teilzunehmen. Eine Excel-Liste für die Daten der Interessierten sowie einen GN-Bericht vom letzten Lehrgang findet man hier auf unserer Homepage 

Weitere sehr ausführliche Informationen zu dem NFV-Projekt gibt es auch unter https://www.nfv.de/nachhaltigkeit/vielfalt/nfv-soccerefugee-coach/

Wir würden uns freuen, wenn wir mit eurer Hilfe und eurem Engagement wieder in unserem Kreisgebiet einen solchen Lehrgang mit genügend Teilnehmern durchführen könnten! Davon profitieren wir dann letztlich ALLE!

Mit sportlichen Grüßen

Georg Alferink, Vorsitzender 

Klaus Hanenkamp, Vors. Spielausschuss 

Friedhelm Forbriger, NFV-Kommission Vielfalt

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.11.2020