09.10.2017

Erneute Kompaktfortbildung in Kooperation zwischen NFV-Kreis und LSB Niedersachsen

Autor / Quelle: Friedhelm Dove

Am ersten Wochenende in den Herbstferien veranstaltete der Qualifizierungsausschuss des NFV-Kreis Grafschaft Bentheim erneut eine dreitägige Kompaktfortbildung mit dem Schwerpunkt „Kinder“ für Lizenzinhaber in Kooperation mit der Sportregion Ems-Vechte im Landessportbund Niedersachsen. Die Fortbildung fand seit der Kooperationsvereinbarung in 2014 zum vierten Mal statt.

Mit dieser Fortbildung über 20 LE im Kreissportzentrum Nordhorn konnten die Teilnehmer sowohl ihre DFB-Trainer C-Lizenz (ehemals Trainer C-Breitenfussball) wie auch die Übungsleiter C-Lizenz (DOSB) verlängern. Die Leitung lag in den Händen von NFV-Kreislehrwart Friedhelm Dove, der neben Rainer Sobiech und Martin Möllers (Malteser Hilfsdienst) auch zu den Referenten des Wochenendes zählte. Insgesamt nahmen 22 Teilnehmer das Angebot an, davon fünf aus der Grafschaft Bentheim, sieben aus dem Emsland, drei aus Vechta sowie sieben aus weiteren Kreisen (Aurich, Oldenburg-Stadt, Oldenburg-Land/Delmenhorst, Osnabrück-Land, Wilhelmshaven, Wesermarsch und Cloppenburg) des Bezirks Weser-Ems.

„Erfreulich ist, dass diese Kompaktfortbildung im gesamten Bezirk Weser-Ems auf ein solches Interesse stößt, wie uns die Teilnehmerzahl wieder gezeigt hat“, stellte Kreislehrwart Friedhelm Dove fest. Die C-Lizenzinhaber hatten in dieser Zeit reichlich zu tun, um all das aufzunehmen, was sie für ihre künftige Tätigkeit in den Vereinen gebrauchen können. Folgende Themen wurden in Theorie und Praxis behandelt: Erste Hilfe bei Sportverletzungen von Kindern, Variationen des Spiels 4:4 im Kinderfußball, Ich spiel im Tor, ich spiel im Feld – Koordinative Trainingsformen sowie die Entwicklung der Spielintelligenz im Kinderbereich. Mit den E-2 Junioren des VfL Weiße Elf Nordhorn sowie der E-Junioren Kreisauswahl Jahrgang 2007 der Grafschaft wurden Praxisdemonstrationen durchgeführt.

„Wir, aber auch die Teilnehmer, waren mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden. Auch weiterhin soll diese Kompaktfortbildung im ersten Wochenende in den Herbstferien ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des NFV sowie des LSB bleiben“, sagte Friedhelm Dove.

Dank gilt dem Landkreis Grafschaft Bentheim für die Zurverfügungstellung der Sporthalle Euregium und des Forums im Kreissportzentrum Nordhorn. Ein besonderes Lob stellten die Teilnehmer dem Bistro „MahlZeit“, dem Integrationsunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn, für das Mittagessen aus.

Auch für 2018 ist der Termin schon im NFV-Lehrgangsplan auf der NFV-Homepage eingestellt und Anmeldungen sind dort bereits wieder möglich.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.12.2017

Unsere Partner