23.10.2022

Erstes Walking Football-Training bei der SG Bad Bentheim

Autor / Quelle: FFor

Einige Fußballkameraden waren der Einladung von Hansi Ems und Jürgen Brameier gefolgt und fanden sich am Sonntag zum Kennenlernen der für ältere Fußballer durchaus interessanten Sportart Walking Football auf ihrem Sportplatz in Achterberg ein.

Schnell wurde deutlich, dass man diesem Mannschaftssport durchaus viel Positives abgewinnen und so dem runden Leder auch mit viel Spaß „hinterhergehen“ kann. Vor allem ergibt sich neben der sportlichen Betätigung auch eine Möglichkeit, wieder die Geselligkeit nach einem Spiel zu pflegen.

Die Verantwortlichen im Vorstand des Kreisfußballverbandes wünschen sich auf jeden Fall, dass sich neben der SG Bad Bentheim, der Spvgg. Brandlecht-Hestrup und dem FC Schüttorf 09 noch mehr Vereine auf den Weg machen und eine Walking Football-Mannschaft gründen. Dann könnte man im kommenden Jahr damit beginnen, sich in recht lockerer Form und individuell abgesprochen zu treffen und kleine Wettkämpfe auszutragen.

Ziel könnte es sein, dass kreisübergreifend auch Spiele gegen emsländische Mannschaften stattfinden, wobei auch Turniere mit mehreren Vereinen sowie ggf. sogar Familien-Fußball-Events mit Walking Football und gleichzeitig auf dem Nachbarplatz Kinderfußball mit den neuen Spielformen stattfinden.

Das wäre dann sicherlich eine Bereicherung für den Fußball in der Grafschaft!

Eine Aufstellung über die bisherigen "Mitglieder" sowie die Walking Football-Regeln findet sich hier

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.12.2022