20.11.2018

FUNino-Lehrgang für Lehrkräfte

Autor / Quelle: FFor

Erstmals konnte für Lehrkräfte und päd. Mitarb. aus den Schulen im Emsland und der Grafschaft Bentheim ein FUNino-Lehrgang durchgeführt werden, in dem die Teilnehmer*innen sehr anschaulich und mit hohen Praxisanteilen versehen dargeboten bekamen, was ehemals Horst Wein entwickelt hatte.

Die beiden Referenten, Marko Kresic, Leiter der Fußballschule von Hannover 96 und sein Co-Referent Dennis Hillmann sorgten in der Großraumsporthalle in Dalum mit einem sehr abwechslungsreich und kurzweilig gestalteten Programm dafür, dass diese Art Fußball zu spielen demnächst sicherlich auch verstärkt im Schulsportunterricht praktiziert werden wird. Der Vorteil dieses besonderen Projekts ist, dass gleichzeitig eine ideale Förderung von leistungsstärkeren und leistungsschwächeren Schülern sowie ebenfalls von Jungen und Mädchen stattfindet. Trotz meistens eingeschränkter räumlicher Verhältnisse im Schulsport ist eine hohe Bewegungsdosis für alle Schüler gegeben bei integraler Förderung konditioneller und wahrnehmungsbezogener Fertigkeiten.

Die mehr als 40 teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer konnten neben dem Erlernten und Erlebten außerdem noch je 2 Fußbälle (dabei auch ein Futsal-Ball) sowie Broschüren mit vielen interessanten Beispielen für effektiven Sportunterricht mit in ihre Schule nehmen.

Am Ende des Nachmittags wurde der Wunsch geäußert, diesem Lehrgang möglichst bald einen weiteren folgen zu lassen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 09.12.2018

Unsere Partner