03.12.2019

Schiedsrichter-Ehrungen für 15 bis 45 Jahre

Autor / Quelle: AH

Der Kreisschiedsrichterausschuss hat am Montagabend elf Unparteiische für ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet. Erwin Gommer ist seit 45 Jahren dabei. Seit 40 Jahren gehört Ralf Hilmes der Schiedsrichtervereinigung an.

An neun Belehrungsabenden im Jahr beschäftigen sich die Grafschafter Fußballschiedsrichter intensiv mit den gerade einmal 17 Regeln, die sie Woche für Woche bei ihren Spielleitungen auf Grafschafter Fußballfeldern anwenden müssen. Der zehnte und letzte Belehrungsabend im Jahr ist jedoch traditionell den Unparteiischen gewidmet, die ein rundes Jubiläum feiern.
Am Montag konnte der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses Gerold Wolf insgesamt elf Unparteiische für 15 bis 45 Jahre Schiedsrichtertätigkeit auszeichnen. „Das sind für mich die wahren Helden, die Sonntag für Sonntag auf unseren Plätzen im Kreis unterwegs sind“, sagte Wolf, der betonte, dass ohne die Schiedsrichter kein geregelter Spielbetrieb möglich sei.
Am längsten dabei ist Erwin Gommer (Borussia Neuenhaus), der seit 45 Jahren Schiedsrichter ist. Zu Beginn seiner Laufbahn war Gommer auch auf Bezirksebene (als Schiedsrichter) und sogar auf Verbandsebene (als Linienrichter) tätig. Anschließend war Gommer über 20 Jahre auch im Schiedsrichterausschuss, wo er die Aufgabe des Ansetzers übernahm.
Kreisschiedsrichterlehrwart Ralf Hilmes (Heseper SV) gehört in diesem Jahr der Schiedsrichtervereinigung 40 Jahre an. Hilmes ist der erste Grafschafter Schiedsrichter, der ein Spiel in der Bundesliga leiten durfte (die Begegnung FC Schalke 04 gegen den SC Freiburg in der Saison 1996/97; Endstand 0:2). Hilmes ist seit mittlerweile über 25 Jahren auch Mitglied des Schiedsrichterausschusses und fungiert als Beobachter in der dritten Liga.
Auf ein Vierteljahrhundert Schiedsrichtertätigkeit können Jakob Wiersma (SG Bad Bentheim), Lienhard Mensen (SpVgg Brandlecht-Hestrup), Marco Zimmermann (SC Borussia 26 Schüttorf) und Carsten Schäfer (ASC Grün-Weiß 49) zurückblicken. Bernd Busmann (SG Bad Bentheim) und Arne Aarnink (VfL Weiße Elf) sind seit 20 Jahren Schiedsrichter. 15 Jahre sind Faruk Karakus (Sparta Nordhorn), Mario Büttner (SV Suddendorf/Samern) und Pascal Deters (Heseper SV) dabei.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 13.12.2019